Aktuelles

Unsere Tagesgerichte vom 18.11. - 23.11.2019

17.11.2019

Hier finden Sie die Übersicht unserer Tagesgerichte, täglich frisch für Sie zubereitet.
Fragen Sie auch nach unseren Desserts.

Mehr dazu...
Unsere Menü-Favoriten

28.09.2019

Für Ihre Feier haben wir eine Auswahl an Menüs zusammengestellt. Mit Sicherheit ist auch für Ihren Geschmack etwas dabei!

Mehr dazu...
Schlesische Weißwürste

18.11.2018

Ab sofort bis Weihnachten wieder jeden Donnerstag.

Mehr dazu...
Zum News Archiv...

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
7:45 - 13:00 Uhr
14:45 - 18:30 Uhr
Samstags
7:30 - 13:00 Uhr

Mittwoch Nachmittag geschlossen

An Sonn- und Feiertagen haben wir geschlossen!

Lage in Köln

Sie finden uns in

50735 Köln - Niehl

Lage

Duisburger Straße 31
nähe Friedrich-Karl-Straße

Tel: 0221 / 763826

(Details)

Mitglied der Fleischer-Innung

innung

 

Mitglied der Fleischer-Innung seit August 1962

Partner der Kölner Haie

 

Gebratene Rehkeule im Gewürzmantel

mit Pilz Gnocchi

 

Zutaten für die Rehkeule:

  • eine ausgelöste Rehkeule (ca. 1300 g)

  • ½ Tl gemahlener Zimt
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 2 Sternanis
  • 5 Kapseln Kardamon
  • 1 Tl getrockneter Rosmarin
  • Salz
  • Olivenöl

 

Zutaten für die Pilz Gnocci

  • 400 g Gnocchi  (gekocht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Blätter Mangold
  • 500 g Mischpilze
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitrone

 

Zutaten für die Soße

  • 100 ml Portwein
  • 1 Tl Kakao

Zubereitung:

  1. Zimt. Pfefferkörner, Sternanis, Kardamon und Rosmarinnadeln im Mörser mischen und fein zerstoßen. Die Rehkeule mit Gewürzen einreiben, salzen und in einer Pfanne mit 2 El Olivenöl 6-7 Minuten von allen Seiten anbraten. Die Keule herausnehmen, auf ein Backblech legen und im Vorgeheizten Ofen bei 180’ C (Umluft 160 C) 35 Minuten garen.
  2. Für die Gnocchi den Knoblauch schälen und fein hacken. Mangoldblätter in Streifen Schneiden, Pilze putzen und in groben Stücke schneiden. Pilze und Knoblauch in einer Pfanne mit dem restlichen Öl kräftig anbraten, Mangold und Gnocchi zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft abschmecken und warm stellen.
  3. Portwein und Kakao in einen kleinen Topf mischen und einkochen, bis die Sauce leicht bindet. Die Rehkeule in Scheiben schneiden, die Pilz Gnocchi auf Teller verteilen, Fleisch darauf anrichten und mit Sauce beträufeln.

Gutes Gelingen!