Aktuelles

Unsere Tagesgerichte vom 20.11. - 25.11.2017

19.11.2017

Hier finden Sie die Übersicht unserer Tagesgerichte, täglich frisch für Sie zubereitet.
Fragen Sie auch nach unseren Desserts.

Mehr dazu...
Kundeninformation zur artgerechter Haltung von Schweinen

24.09.2016

In den vergangenen Tagen gab es ernüchternde Berichte zur Schweinehaltung in den Medien. ... Mehr dazu...
Zum News Archiv...

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
7:45 - 13:00 Uhr
14:45 - 18:30 Uhr
Samstags
7:30 - 13:00 Uhr

Mittwoch Nachmittag geschlossen

An Sonn- und Feiertagen haben wir geschlossen!

Lage in Köln

Sie finden uns in

50735 Köln - Niehl

Lage

Duisburger Straße 31
nähe Friedrich-Karl-Straße

Tel: 0221 / 763826

(Details)

Mitglied der Fleischer-Innung

innung

 

Mitglied der Fleischer-Innung seit August 1962

Partner der Kölner Haie

 

Vom Schwein auf's Brot

Foto

Bild mit freundlicher Genehmigung der Erzeugergemeinschaft Osnabrück




Wir beziehen die Schweine über die Erzeugergemeinschaft Osnabrück als sogenannte Programmschweine. Besondere Kontrollen der ökologische Haltung, der Futtermittel sowie des stressarmen Transport- und Schlachtvorganges garantieren die gute Qualität unseres Schweinefleisches: Unsere Schweine wohnen auf weichem Boden und leben zwei Monate länger als üblich dort. In dieser Zeit wird nicht die Gewichtszunahme sondern die Zunahme der Fleischmasse erreicht. Auf hormonelle Masthilfen und Ähnliches wird hier ganz bewusst verzichtet. Durch die Haltung auf weichem Boden kommt es seltener zu Verletzungen und Entzündungen und damit zu gesünderen Schweinen.

 

Foto

 

 

 

 

Über kurze Anfahrtswege - unter zwei Stunden - erreichen die Tiere die modernen Schlachtanlagen, was den Stress für die Tiere erheblich reduziert und die Qualität des Fleisches steigert. Das Fleisch wird dann von uns persönlich vor Ort ausgewählt.

 

 

 

 

 

Foto

 

 

 

 

  

 

Im Betrieb angekommen kümmern sich drei Gesellen und ein Altmeister um die korrekte Zerlegung und Sortierung des Fleisches. Durch den eigenen Zuschnitt garantieren wir höchste Qualität.

 

 

Foto

Jetzt gehts ans "Eingemachte":

Das Fleisch wird nach altem Familienrezept gekuttert, das heißt zerkleinert und mit den übrigen Zutaten und Gewürzen vermengt. Unsere Wurst ist dank unserer Erfahrung und der Qualität unseres Fleisches besonders mager und unterschreitet die zulässigen Fettwerte deutlich.

 

Foto

 

 

 

Durch unsere Abfüllmaschine wird die Wurstmasse portioniert, und für die Weiterverarbeitung abgefüllt.

 

 

Foto Foto

 

Danach geht es in den Ofen bzw. ins heiße Wasser....

 

Foto

 

Der letzte Schritt bei uns, ist der in unsere Ladentheke... und der nächste könnte schon der auf Ihr Brot sein...

 

Foto Unser Rindfleisch beziehen wir von mittelständischen Betrieben aus der Eifel. Alle Tiere stammen aus Deutschland und die Herkunft kann von uns lückenlos nachvollzogen werden. Um zarteres Fleisch zu erhalten werden dazu nur weibliche Tiere ohne bisheriges Kalben von uns verarbeitet, zusätzlich wird das Fleisch drei Wochen abgehangen.

 

Foto

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie!